BNP AM

Der offizielle Blog von BNP Paribas Asset Management

Factor Investing: Diversifikation für Anleiheninvestoren

Smart Beta, insbesondere Factor Investing, ist nicht nur für Aktien interessant, sondern kann auch erfolgreich bei Anleihen eingesetzt werden. Smart Beta ist ein völlig anderer Ansatz und eine gute Ergänzung zum traditionellen Investmentmanagement.

Factor Investing: Diversifikation für Anleiheninvestoren

Smart Beta, insbesondere Factor Investing, ist nicht nur für Aktien interessant, sondern kann auch erfolgreich bei Anleihen eingesetzt werden. Smart Beta ist ein völlig anderer Ansatz und eine gute Ergänzung zum traditionellen Investmentmanagement.

Beim traditionellen Anleihenmanagement werden in der Regel die Duration (d.h. die Zinssensitivität des Portfolios), das Kreditrisiko und die Währungsallokation aktiv gesteuert – drei direktionale Risiken.

Factor Investing: die Eigenschaften

Factor Investing setzt auf andere für die Marktperformance relevante Faktoren. Bei Unternehmensanleihen wird die Faktoranalyse beispielsweise für die systematische Einzelwertauswahl genutzt. Analysiert wird hauptsächlich die Qualität des Emittenten oder die Bewertung und Trendindikatoren.

Weil diese Faktoren die langfristigen Erträge erklären, gibt es zu ihnen zahlreiche wissenschaftliche Studien. Die Faktoren beruhen auf einfachen, logischen Konzepten, die von aktiven Portfoliomanagern bereits seit Jahrzehnten genutzt werden, wenn auch weniger strukturiert und diszipliniert.

Welche Vorteile bietet Factor Investing?

Faktorstrategien werden bei Versicherungen immer beliebter, da sie viele Möglichkeiten bieten:

  • Mit Mehrfaktorenlösungen lässt sich eine bessere Anlagestildiversifikation des Portfolios durchführen als mit traditionellen aktiven Strategien.
  • Bei der Asset-Allokation sind Faktoransätze eine Alternative zu passiven Strategien, um die grundsätzliche Portfoliostruktur zu bestimmen und Top-down-Einschätzungen umzusetzen.
  • Auch für Absolute-Return-Produkte sind Mehrfaktorenstrategien geeignet.

Sie ermöglichen bei Staatsanleihen reine nicht-direktionale Lösungen (deren Performance nicht mit der Marktentwicklung korreliert ist) – und damit diversifizierte Erträge ohne nennenswert höhere Durations-, Kredit- und Liquiditätsrisiken.

Eine interessante Alternative

Im aktuellen Umfeld mit der Aussicht auf steigende Zinsen können solche Lösungen eine interessante Alternative zu traditionellen Anleihenstrategien sein.

BNP Paribas Asset Management hat große Erfahrung und Kompetenz in der Analyse und Entwicklung quantitativer Strategien. Auch deshalb bieten wir bereits seit 2009 Mehrfaktorenstrategien für Staatsanleihen und Währungen. Seit kurzem sind sie auch für Unternehmensanleihen erhältlich. Bei unseren Mehrfaktorenlösungen nutzen wir für alle wichtigen Anleihenmarktsegmente den gleichen faktorbasierten Investmentansatz.


Mehr zu Factor Investing

In Verbindung stehende Artikel

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Wirtschafts- und Markttrends dieser Woche sowie Einblicke in die Zukunft.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte aktivieren Sie die Kontrollkästchen unten, um sich anzumelden